jump to article
...intermittent thoughts

Sony Ericsson SE P900 mit Notes synchronisieren - so gehts

Nun scheine ich den Trick gefunden zu haben - und auch mein Problem, dass SonyEricsson nicht klären konnte. Nachdem ich wirklich schlechte Erfahrungen mit der Synchronisierung des Telefons mit Lotus Notes gemacht habe, habe ich nun einiges ausprobiert, und habe einen entscheidenden Trick gefunden.

Im großen und ganzen lässt sich sagen: keinesfalls das Telefon mit den Default-Einstellungen synchronisieren lassen! Es ist unablässig, den Server und die Datenbank manuell anzugeben. Meine Vermutung ist, dass die NotesDokumente über Ihre NoteID synchronisiert werden und nicht über Ihre DocumentUniqueID. Dies erklärt, warum die Synchronisierungssoftware ständig Einträge verdoppelt, denn im Gegensatz zu DocumentUniqueID ändert sich die NoteID in jeder Replik einer Datenbank. Ist jetzt die Einstellung der Software auf "default Settings" eingestellt, wird die Arbeitsumgebung des NotesClients genommen, die momentan zufällig aktiv ist. Arbeitet man mit einem Laptop und damit mit lokalen Repliken einer Datenbank, kann es nun passieren, dass beim ersten Synchronisierungslauf die lokale Replik genommen wird, beim zweiten lauf die Replik auf dem Server. in beiden Repliken sind aber die NoteIDs ein und des selben Termin-Dokuments unterschiedlich, was dem Programm sagen muss, es handelt sich um unterschiedliche Termine - da dann die eine NoteID möglicherweise gar nicht vorhanden ist, wird dieses Dokument neu angelegt - und im Endeffekt ist der entsprechende Termin gedoppelt! Wirklich schade ist, dass SonyEriccson diese kleine aber äußerst wirksame Einstellung beim Support nicht überprüft - es würde sicher die eine oder andere Hardware-Überprüfung und vor allem auch eine Menge Frust beim Benutzer ersparen

Lotus Notes Support - oder doch nicht?

Seit einiger Zeit habe ich ein SonyEricsson P900. Dieses Smartphone rühmt sich einiger wirklich toller Features, unter anderem auch der Möglichkeit, mit Lotus Notes zu synchronisieren. Genau dieses Feature war der Grund für den Kauf dieses Telefons - meine Mail und meinen Kalender im Telefon zu haben. Leider habe ich einige sehr schlechte Erfahrungen mit der zugehörigen Software gemacht. Beispielsweise bricht die Synchronisierung mit der Meldung "Notes API Error" oder "Die Synchronisierung ist fehlgeschlagen" ab. Dummerweise erhält man dann keinerlei weiter führende Hilfe um irgendeinen möglichen Fehler zu beheben. Nachdem mir dies einige male passiert war, hatte ich zunächst meine Versuche, mein Telefon zu synchronisieren eingestellt. Die nächste Replikation meiner Mail-Datenbank brachte dann aber doch noch eine böse zusätzliche Überraschung. Bei den fehl geschlagenen Synchronisierungen waren alle möglichen Dokumente in meinem Mailfile dupliziert worden. Ich hatte 6000 (!!!) zusätzliche Termindokumente. Witzigerweise gehörten die auch noch in einen Zeitraum, der durch die Einstellungen in der Software ausgeschlossen sein sollte.

Gestern hatte ich dann die glorreiche Idee, mir noch einmal ein bisschen Support vom Hersteller zu holen - auch wenn ich immer gedachte hatte, ein bisschen was über Notes zu wissen - hierfür schien es absolut nicht zu reichen. Also kurz einmal die Seite aufgerufen, die Telefonnummer für die Hotline gefunden und los gehts. Das Telefonat war sehr angenehm - mein Operator war wirklich bemüht und hilfsbereit. Leider hatte er keine Ahnung von Notes - gar keine. Ich habe dann so witzige Bemerkungen bekommen, wie: "Wollen Sie nicht lieber mit Outlook synchronisieren?". Keine Option, also weiter bohren. Ich habe dann versucht zu erfahren, wie man die Remote-Synchronisation des Telefons benutzen kann - die Anleitung bietet immerhin den Hinweis ich solle meine IT-Abteilung fragen (ich wusste nur dummerweise nicht, was ich mir antworten sollte). Der Hinweis hierzu war wirklich prima: zunächst wurde mir nach Rückfrage gesagt, dass die Remote-Synchronisierung mit Domino "einfach so" funktioniert. Nach ein paar kurzen Worten, über Domino war auch meinem gegenüber klar, dass das irgendwie nicht stimmen kann und er fragte erneut nach. Nun bekam ich eine neue Antwort: Ich solle bitte auf die Seite www.syncml.org gehen. Meine Frage, was ich denn dort runterladen soll, konnte mir dann aber keiner beantworten: "das ist ja keine Software von uns, da können wir keinen Support leisten". Leider gibt es nach Auskunft des Operators auch keine Person bei Sony-Ericsson, die mir zum Thema Notes/Domino im Allgemeinen und zur Remote-Synchronisierung im Speziellen weiter helfen kann.
So stand ich denn da, und mir wurde bewusst, dass ich ein Telefon habe, dass zwar mit Notes synchronisiert, dies jedoch nur äußerst unzuverlässig und fehlerhaft tut. Hilfe kann man hierzu nicht erwarten, die wird von Sony-Ericsson abgelehnt, da es sich ja nicht um das eigene Produkt handelt. Dies passt auch zu den restlichen Anwendungen, die mit diesem Telefon geliefert werden - die meisten habe ich trotz aktuellster Software-Version bereits mehrfach zu kryptischen abstürzen gebracht oder direkt nach der Installation feststellen müssen, dass es sich um Demoversionen handelt. Im Endeffekt kann man die mitgelieferte Software durch die Bank so gut wie gar nicht nutzen und muss sich direkt nach dem Kauf des Telefons um weitere Software kümmern, die dann allerdings kostenpflichtig von anderen Herstellern kommt.

Sehr empfehlenswert

es war ein wunderbarer Abend - Urlaubsfeeling mitten in der Stadt! Sternschnuppen, Strand, Wasser und wirklich nette Leute!
read>>

Booked!

Image:Booked!

No Gas

We currently have some construction work in the street. Some company builds new water and gas connection points to the houses. So far the work is going on. They started some four weeks ago with cordoning the street and the footwalk. A couple of days later they started using a dredge at 0700 (I really hate that, but I think all cinstruction workers do it like that). Of couse they stopped it every morning at 0730 when all people in the street where awake. After completely opening the whole street and using some more space on the street every day (you have to know we have a real parking problem here) they closed everything again. The guys went away for a week or so and we all thought they are finished but forgot to take away their machines and dirt.
Then they came back a week later or so and started their real work. On thuesday I did not have water and gas for the whole day. It came back at 2100 in the evening (happily surprised the guys are still working that late time).
The noise and dirt stayed until today. When I came back from office it looked quite good like being nearly ready. But what a bad surprise! We do not have gas in the house! So we don't have boiled water - all flats do have boilers inside, working with gas. So some neighbours and I called up the emergency service and a guy came over to look for the gas. He's now here for one and a half hour, ordered some colleagues and is currently waiting for them - they have to reconnect the whole house to the gas line - the guys of the construction company went home without finishing anything! About one meter of the main gas line is still missing and the emergency guys have to do that now - for enabling us to have some warm water. I am happy they're here but I assume those poor guys will hear a lot of unfriendly words tonight when all the other neighbours come home and see them working...

Notes 7 Beta 2 - the story continues

it seemed, N7b2 has a problem with database scripts. The only database currently running without problems is my Mailfile. Other databases make the client crash. I expected a problem in the database script but wheen looking into two of thos scripts it showed there's only the posdocumentdelete interface used, which is not runned upon opening of a database. So I will have to look more.

Sorrily N7b2 is not really usable to me since of client crashes causen by my most frequently used databases. This is a pitty, but N7b2 is a beta, so there's absolutely no reason to complain

Booked

Image:Booked

Notes Domino 7 b2 - customized actions on right mouse click

Image:Notes Domino 7 b2 - customized actions on right mouse click

This is my current Inbox folder with an opened context menu. In ND7 b2 it is possible to add actions to the right mouse click menu. Cool stuff! A new opportunity for designing intuitive Domino applications. But keeps out Mac users...

Nevertheless - it's my favourite new feature today!

Notes/Domino 7 Beta 2 available

There is a new milestone of Notes/Domino 7 available. The Beta 2 version has a lot of improvements in top of those in ND7 Beta 1.
Since I had problems installing beta 1 and a lot of work load that time I skipped that first release and had my first impressions today....

  • well, the famous redbox is still in there I saw it when attempting to open my Blogsphere database to write this article. I assume the database script makes the client crash and I think this will be fixed in the next milestone release
  • I saw some really useful options in the preferences dialog:
  • Auto save
  • editing of the data directory path
  • state memory (restores the last state of notes when restarting)
  • Really helpful - the annoying box showing that Lotus Script debugging has been enabled/disabled is now moved to a status bar information, which is the only one correct place for that information. Thank you Lotus!